... in der Coolen-Probe

Ein Klavier, ein Klavier! Nein, hier soll nicht der uralte (aber witzige) Sketch von Loriot aufgewärmt werden. Obwohl einige Coolen-Mitglieder mindestens genauso viel gelacht haben. Unser Loriot hieß Helga. Und das kam so:

Manchmal, wenn wir wegen anderer Veranstaltungen nicht unseren normalen Probenraum im Bürgerhaus nutzen können, müssen wir in einen kleinen Ausweichraum (Coolen-intern "Besenkammer" genannt). So auch diesmal. In diesem Raum steht ein altes, etwas verstimmtes Klavier, das wir vor ein paar Jahren geschenkt bekamen. Helga wollte nun dieses Klavier von der Wand rücken, um ein paar Töne anzugeben. Voller Elan packte sie das Instrument oben an und zog es nach vorne. Doch was dann kam, damit hatte keiner gerechnet: Das Klavier weigerte sich, seine Rollen nach vorne zu bewegen. Stattdessen wollte es sich Helga in die Arme werfen. Ganz langsam, voller Zuneigung (im wahrsten Sinne des Wortes) kam es ihr entgegen gekippt. Auf diese Katastrophe in Zeitlupe reagierte jeder anders. Einige (Helga und Julia) versuchten heldenhaft, das Monstrum aufzufangen - ein aussichtsloses Unterfangen. Andere, so wie Caroline, sorgten sich um ihre schönen Schuhe ;-) und zogen langsam ihre Füße zurück. Der Rest schrie einfach nur.

Das arme Klavier war so verzweifelt darüber, dass es niemand in die Arme nahm, dass es sich poltern zu Boden schmiss. Es krachte und staubte.

Nach dem ersten Schock und der Rückversicherung, dass es zu keinen Trümmerbrüchen bei den Coolen-Mitgliedern gekommen war, war das Gelächter groß. Marion liefen noch Minuten später die Lachtränen.

Die Vermutung, dass das Klavier nach dem Sturz vielleicht seine "Verstimmung" abgelegt haben könnte, wurde nicht überprüft. Alle hielten den Rest des Abends respektvoll Abstand. So ein Klavier ist eben unberechenbar......

Wir, "Die Coolen" - suchen einen Tenor.

Sänger, die Lust haben, Proben mitzuerleben, bei denen der Spaß am Singen und das zielführende Erarbeiten von...

Weiterlesen

Am So, 03.09.2017 um 17:00 Uhr erwartet Sie ein Ohren- und Gaumenschmaus im Hof des Weinladens am Kirchplatz, Bad Camberg.

Weiterlesen